N27 Kalkammonsalpeter Saletrzak ZAK

Stickstoffdünger
220.06731470803
PLN
N27 Kalkammonsalpeter Saletrzak ZAK
Preis:: 220,07 €
Netto-Preis: 220,07 €
tony
Bewertung:
(Anzahl der Bewertungen: 0)
Code:

423

Hersteller:
Zakłady Azotowe Kędzierzyn

Wir bestellen die Größe von 24 Tonnen oder ein Vielfaches.

Anorganischer Stickstoffdünger N(CaMg) 27,5-(3,5-4)
DÜNGER WE
 
Handelsname: Saletrzak
Chemische Bezeichnung: Gemisch aus Ammoniumnitrat mit Calciumcarbonat und Magnesiumcarbonat
Polnische Klassifikation für Waren und Dienstleistungen, Nummer: 20. 15. 35. 0
CN-Nummer: 31 02 40 10
 
Einheit: ZAK S.A.

Produktbeschreibung:

Granulierter Dünger, gleichmäßig Körner in Farbtönung von beige bis braun, Größe 2-5 mm, die mindestens als 95% der Düngermasse ausmachen. Durch Antiklumpenmittel gesichert, keine Klumpenbildung. Schüttdichte: 1,0 kg/dm3. Salmag®/Saletrzak ist ein Gemisch aus Ammoniumnitrat (Ammoniumsulfat) mit Kalziumkarbonat und Magnesiumkarbonat. Der Dünger enthält 27,5% Stickstoff (N), davon 13,8% in Form von Ammonium und 13,7% in Form von Nitrat. Er enthält auch 3,5% wasserlöslichen Calciums (CaO) und 4% Magnesium (MgO).
 

Zweckbestimmung und Anwendung:

Salmag®/Saletrzak kann als universeller Stickstoffdünger für alle Kulturpflanzen verwendet werden:  Winter- und Frühlingsgetreide, Handelsgewächse, Futter und Hackfrüchte, für Grünland, den Gemüseanbau und den Obstanbau von Frühjahr bis Sommer. Wegen des Gehalts an Calcium und Magnesium wird er am besten in den Boden gesät. Bei Kopfdüngung, wenn keine Möglichkeit besteht, ihn mit Erde zu mischen, ist er auf feuchtem Boden oder vor zu erwartendem Regen zu verwenden. Wegen seiner hygroskopischen Eigenschaften kann Salmag®/Saletrzak unmittelbar vor dem Aussäen mit PODLIDAP®, POLIFOSKA®, POLIMAGI® S sowie Kaliumsalz gemischt werden, unter der Bedingung, dass die Dünger trocken sind.
 

Vorteile der Anwendung:

Salmag®/Saletrzak enthält langsam wirkenden Stickstoffs in Form von Ammonium wie schnell wirkenden Nitratstickstoff zu gleichen Teilen. Ammoniumstickstoff wird nicht aus der Erde ausgewaschen, wird von Pflanzen langsam aufgenommen, fördert eine gute Wurzelbildung der Pflanzen, hilft bei der Aufnahme von Phosphor und begrenzt die übermäßige Aufnahme von Kalium. Der Gehalt des schnell wirkenden Nitratstickstoffes beschleunigt das Wachstum der Pflanzen bereits kurz nach der Anwendung des Düngers, d.h. im Frühjahr wird die Regeneration der im Winter geschwächten Pflanzen gefördert, während  der Vegetationsperiode, vor der Phase des größten Bedarfs, fördert der Dünger das richtige Wachstum der Pflanzen. Der Gehalt in zwei Formen – als Ammonium und Nitrat zu gleichen Teilen – bewirkt, dass  Salmag®/Saletrzak in unseren Klima- und Bodenbedingungen als Universaldünger verwendet werden kann.
 

Verpackung und Transport:

Salmag®/Saletrzak wird verpackt:
  • zu 25 oder 50 kg±1% in bedruckte Polyethylensäcke,
  • in elastische Behälter zu 500 kg ± 1% oder mehr, sog. Big-Bags,
  • unverpackt.
 
Der Dünger ist in einem Transportmittel zu befördern, das das Produkt vor Wassereinwirkungen,   Niederschlägen, direkter Sonneneinwirkung oder der Beschädigung der Verpackung schützt. Untersagt ist die Beförderung des Düngers zusammen mit Stoffen, die mit Salmagiem®/Saletrzakiem reagieren könnten oder brennbar sind, z.B. Pestizide, Düngemittel, Chloride, Oxide, Metalle, Säuren, pulverisierte Metalle, Kohle.
Salmag®/Saletrzak ist nicht klassifiziert, d.h. lt. Orange Book der UNO und internationalen Transportvorschriften, z.B. RID (Schienentransport), ADR (Straßentransport) und IMDG (auf dem Seewege) zählt das Produkt nicht zu den Gefahrengütern. Bei der Beförderung mit Straßentransportmitteln des Abnehmers oder des in direktem Auftrag des Abnehmers handelnden Transporteurs, trägt die Verantwortung für eventuelle Qualitätsverschlechterungen des Düngers der Abnehmer oder der Transporteur.
 

Lagerung:

Salmag®/Saletrzak als hoch hygroskopisches Produkt ist in sauberen und trockenen Lagergebäuden auf nicht brennbarem, vor Feuchtigkeitkeit schützenden Boden zu verwahren.
Salmag®/Saletrzak ist zu schützen vor:
  • den Einwirkungen von Wasser und Niederschlägen,
  • direkter Sonneneinwirkung,
  • mechanischen Beschädigungen der Verpackung,
  • Erhitzung von mehr als 30oC.
 
Die Entfernung von den Wänden sollte mindestens 20 cm und von Wärmequellen mindestens 150 cm betragen. Beschädigte Säcke sind gesondert aufzubewahren. 
In unmittelbarer Nachbarschaft zu Salmagu®/Saletrzaku sollten sich keine chemischen Verbindungen oder Stoffe befinden, die mit den Dünger reagieren können, z.B. Pestizide, Düngemittel, Chloride, organische Materialien, stark alkalische Stoffe (z. B. Natriumhydroxid), Kalk, Zement, pulverförmige Metalle, Metalloxide, Säuren und brennbare Materialien wie Kohle, Holz, Sägemehl, Fette, Öle, Kraftstoffe, Stroh. Salmagu®/Saletrzaku darf wegen seiner niedrigen Temperaturwechselbeständigkeit sowie Einwirkungen von Feuchtigkeit und Wärme nicht im Freien gelagert werden. In den Lagerräumen darf nicht geraucht und keine Lichtquelle mit offener Flamme verwendet werden, elektrische Leitungen sollten ausreichend gegen Kurzschluss gesichert sein.
Die bedruckten Polyethylensäcke mit Inhalt von 25 oder 50 kg netto, sollten auf nicht brennbarem Untergrund in höchstens 10 Schichten gelagert werden. Dünger in elastischen Behältern mit nicht mehr als 500 kg können in Stapeln bis in Höhe von 2 Schichten, und bei mehr als 500 kg in einer Schicht gestapelt werden. Bei Palettierung sollten die zu verladenden Einheiten in einschichtigen Stapeln aufgeladen werden. 
 

Vorsichtsmaßnahmen:

Bei Reizungen von Haut oder Augen sind die Stellen mit viel Wasser zu waschen. Empfohlen wird, Staubmasken und Schutzbrillen zu tragen. Bei zufälligem Verzehr ist ein Arzt zu konsultieren. Der Dünger ist ungiftig, geruchlos, nicht brennbar.
 

Service und Beratung:

In der Sorge um die Gewährleistung höchsten Standards beim Kundenservice bietet die Gruppe Azoty im Rahmen ihres Service fachliche Beratung und Informationen für Landwirte und Lebensmittelhersteller an.
 

Der Service umfasst:

  • Unterstützung mit technischem Know-how, d.h. im Bereich der Anwendung von Dünger,
  • Lösung von Problemen, die der Kunde gemeldet hat (Dosierung, Zusammensetzung chemischer Dünger und Einwirkung auf Kulturpflanzen und die natürliche Umwelt),
  • Informationen über die Distributionspunkte auf der Landkarte Polens,
  • Informationen der Gruppe Azoty über aktuelle Produktangebote bei Dünger.

Technische Daten

(N) Stickstoff So
(P) Phosphor Nicht
(K) Kalium Nicht
(S) Schwefel Nicht
(Ca) Kalzium So
(Mg) Magnesium So
Mikroelemente Nicht

Ähnliche Produkte

Transport von 24 Tonnen Transport von 24 Tonnen

Transport von Waren gekauft Fahrzeuge mit einer Kapazität von 24 Tonnen.

Preis:: 1,06 €

Meinungen über das Produkt (0)

* - Field mandatory

Produkte:: 0

Wert:: 0,00 €

gehen Sie zum Warenkorb »

Produkte:
16
Kategorie:
10
Nachrichten:
0
Specials:
0
Shop is in view mode

SkładRolny.pl - największy wybór nawozów w atrakcyjnych cenach.

Sklep internetowy Shoper.pl